http://www.npage.de/werben_stefanhansjuntke.html
Stefan Hans Juntke
Image by Cool Text: Logo and Button Generator - Create Your Own Logo
Meldet Euch doch mal bitte, man muß kein Geld verdienen !
Ständig Frauen zum Swingen gesucht, Frauen die sich Wert sind und frei sind, Spaß am Sex haben und sich gern amüsieren. Möglichst ohne finanzielle Interessen ! Keine Schwerlasttransporte bitte ! Bin ein konfessionsloser Mann! +49.160.91057917 Danke, Stefan ! Berlin, 03.02.2017
USA Entertainment Berlin London Tokio New York Madrid Boston München L.A.
Image by Cool Text: Free Logos and Buttons - Create an Image Just Like This

0049.16091057917 Stefan (privat) - Berlin Boenke Welcome to my "antilyric project thomas d, welcome by Stefan Hans Juntke" Private me is looking for normaly lady and woman - free and happy - swinging without pain, where we go, we want, we stay - me is stefan !...me is try & clean, me is no smoking guy and me is mandinka musicmanager, yes me is artist and me is incapacitated but alive and randy, horny and trendy - help me, me is crazy for sun and water, mountains and more than a very specialy boenke party, me is call it "boenke mountain baloon fly and drive". Caribik ? Me is the dream maker and "IdeaToolHouse Factory" and you`ve the money ? Financial interest to go the right way for this project ? Okay so we get to looking for me. Invide me, me is coming almost always and me is normaly and funny, me is trouble and free, very free and in a crazy condition of health. Maniac time is for your. Stay here to come to my +49.16095420386 Call me at last to fuck with you lady mouse or me is it always without you ?

USA Entertainment  London  Berlin  New York  Tokio Madrid L.A. Boston  Münc
Image by Cool Text: Free Logos and Buttons - Create an Image Just Like This
me

.......bei Stefan Hans Juntke +49.160.91057917 Brother & Sister Stefano Recook project j.h.S.yxEntertainment Berlin London N.Y.C. Tokio L.A.

Bewerbungen zur Vereinsgründung bitte mit Führungszeugniß für die zeitlich unabhängige Mitarbeit (Stiftungs -,Vereins- und Firmengründung) in meinen Projekten bitte an mich, Stefan Hans Juntke, c/o Juntke, Posaerstarße 12, D 06712 Zeitz, Kennwort: Vereinsgründung Paßwort Mitgliederbereich: jeanetteb2202 aber bitte top secret, Stefan !

.....Management Jeanette Biedermann........

USA Entertainment  Berlin London Tokio New York Madrid Boston L.A. München

Die Logos und Layer auf dieser Homy sind alle bei www.cooltext.com generiert.

Art & Chaos

Mad Monkey Mario - here I am

worry warm w-ä-rängler as a very special intelligence monkey

 

Ähnlichkeiten mit tatsächlich existierenden Personen

sind rein zufällig.

 

Da bin ich ja schon

 

Danke das irgendwelche Kleingeister wieder in meiner Homepage waren und einfach etwas durcheinander

brachten und teilweise Texte löschten. Betet zu dem, was Euch noch nie wirklich geholfen hat, zu dem was

Euch neue Illusionen schenkt, betet zu Euren Götzen und Ikonen, betet zu Euren imginaren Seidentaschentuch,

betet zu Gott, daß ich Euch nie erwische und dann laßt mich endlich in Ruhe leben ihr frevligen ZZer Gestalten.

Um anders lautenden Meinungen vor zu beugen betone ich hier gleichzeitig, daß ich weder aus dem und vom

Radio noch etwas nehme, etwas sufliert oder ungebeten geschenkt haben möchte. Ich schreibe, scherze und

gestalte meist auf eigene Kosten und Verantwortung und möchte absolut nich, daß sich jemand ungebeten und

ohne vorherige Absprache in meine Leben einmischt. Leider habe ich zur zeit viel Mobbing- und Stalkingstreß von

mehr oder weniger bekannten Persönlichkeiten. Hach wie bin ich doch klein.

 

Wieso seit ihr eigentlich traurig, wenn Ihr lacht ? Weil Trauer und Freude nicht

die gleichen Gefühle sind ? Ist Lachen nur Hoffnung bei Euch oder die

unfreiwillige Art Arbeitsplätze in der Schönheitschirurgie und beim Dentisten

zu schaffen ? Ein kleiner kluger, aber manchmal sehr einsamer Mann, meinte

vor vielen Jahren einmal zu mir: "Wir lachen über das was wir nicht

verstehen ?" Wie wahr kann ich heute sagen. Gemessen an der temporären

Intelligenz eines Managers ist dies natürlich Unsinn und die Entertainment-

branche sieht dies auch anders, weil wer lacht schon, bei der Oberflächlichkeit

des Betrachters, über das was man nicht versteht ? Keiner natürlich. Wie auch,

wenn man vor der Schieferplatte sitzt und die Kreide nicht kennt. Im biblischen

Sinne meinte er vermutlich etwa "Herr vergib Ihnen, denn sie wißen nicht was

sie tun." Bitte ALI !

 

 

"Verbauter Weg"


 

Weil Hoffnung Euch kein Hirn ersetzt,

weil keine Hoffnung mehr genügt.

Weil niemand weiß wie Blumen blühen.

Weil Dein weises Kleid keine Sonne mehr ersetzt.

Weil Gelb nicht mehr genug.

Weil mein Regenbogen sich nicht beugt

Weil der lieben Freude keine Kinder zeugt.

Mauern aus .....gebaut, tanzen im Frevel,

weil keiner sich will, nur noch sich..... .

Verhalten geliebt, weil man sich nicht will.

Begriffen nur sich, daß sich nicht gewollt.


 

© Stefan Hans Juntke 2009

 

 

 

"Curly" das Glückslämmchen lebt.

 

...suche reiche Alte mit geringer Spalte

 

Mein Name ist Stefan Hans Juntke und ich schreibe leidenschaftlich gern Kinderbücher, Songtexte, Texte, Werbeslogans und Werbetexte etc. . Unabhängig von einer Zielgruppenbestimmung bin ich bereit und bemüht alle Generationen an zu sprechen. Jung sein und Innovation verspüren sind die eine Seite, die Dinge auch ernst zu nehmen und verstehen zu können, Fantasie Flügel zu verleihen, tanzenden Federn etwas Halt zugeben, um Kreativität eine Chance ein zu räumen, unter Umständen eine ganz andere. Um mit meiner schöpferischen Tätigkeit auch Geld zu verdienen wende ich mich vertrauensvoll auch an Sie. Ich würde michnackig freuen, wenn eine spontane Zusammenarbeit zu Stande kommen würde. Eine ständige Zusammenarbeit wäre noch nackscher. Etwas aus zu drücken ist eine sehr sensible Angelegenheit und manch einer fühlt sich schnell auf die Füßchen getreten obwohl er einem Affen näher als einem Homo Erectus ist.
 

Den Leuten die mich ärgern wollten, in dem sie zwei Seiten aus meiner Homepage gelöscht haben, sei gesagt, daß sie ihre Fantasie und Humorlosigkeit, ihre latent vorhandenen homosexuellen Neigungen, leider genau so wenig verstehen wie ihre Dummheit und Arroganz. Mein Humor ist Ausdruck meiner schöpferischen Freiheit und meines freien Geistes. Eure sanktionierte und subventionierte Meinung und Eure Feigheit laßen Eure Eselsohren immer wieder dem erbärmlichen Fragment Eures Egos Nahrung oder Futter geben. Im geistigen Gewand der Kirche gekleidet und immer ein subtiles Klagelied auf den spröden Lippen, dem Phlegma gefröhnt. "Hör mal..." stimmte der warme Bettler sein täglich Bittstellerlied an. Seine unausgesprochene Frage wurde ihm schon am Morgen zur monotonen Bittstellung. Eigentlich wollte er nur sein riesiges, fröhliches Erleben in eine Chance verwandelt wißen. Seine eigenen verzerrten Welten in Wärme gegossen durch Verständniß geformt. Seine Sicht auf die Dinge, die nie harren, in Verbindung mit dem Drang seine eigene Defintion von Freiheit nicht verstehen zu wollen ließ ihn zum wollenden Riesen werden. Der imaginäre Widerspruch eines jeden Zwerges in seinem Selbst wird dadurch von Freiheit zum Traum, daß er sich nicht mehr teilen kann. Er versteht nicht wieso man einen Geist teilen kann, wenn man liebt. Der gefundene Spiegel seines Geistes, als Tanz mit dem Erlebnißen seiner Person, läßt ihn wohl bezaubernd seinem Selbst gegenüber erscheinen und die kleine Chance auf Freiheit als kleine, weise, friedliche Oase schnell vorrüber ziehen. Er versteht und sieht den Zwerg nicht, zu dem er gewachsen ist, einfach weil er nicht erkennen kann, daß die Freiheit, die er versucht zu erlangen nur dann greifbar wird, wenn er die Dinge annimmt ohne sich zu verleugnen, wenn er sich in seiner Welt erkennt und weiß das es nur eine Welt gibt. Alles war, ist und wird sein. Seine bizarren Welten, die er meist in seinen ängstlichen Tagenächten betrachtet laßen ihn zu dem werden was er ablehnt. Zum Zwerg, zum Charakterzwerg, der in seinen Belehrungen nicht erfaßt wie frei seine Welt sein kann wenn er sie nur wöllte. Es ist sicher nichts für einen Penner, die verträumten Wege eines Riesen zu verstehen, der gerade zum Zwerg wächst. Die Freiheit, die Dinge die man nicht haben muß, als Ängste zu begreifen ist eben für ihn keine, der, der er ständig sich versteht und als Nabel der Welt garnicht begreift wie sehr sich seine Welt um ihn dreht. Rotation ist eben Bewegung und Veränderung und beinhaltet eben mehr als kleine oder große "ach so". Wenn er den Weg täglich antritt, um sich das zu verschaffen was er schon hat, wird er sich meist in denen erkennen, die einen Geist haben. Nur ist es eben so, daß der kleine, gefräßige Zwerg ihn nicht sehen läßt und schon garnicht mit dem Herzen. Das ist es eben was er sucht. Die Freiheit als solche zu begreifen ist schon schwer, vor allem wenn man nach ihr sucht anstatt es zu sein. Freiheit, als Illusion, verläßt einen schon, wenn man sie, als Wort in Lettern, gebannt hat. Geist ist Energie und Energie geht nicht verloren. Also wie soll man da frei kommen und nichts sein. Freiheit ist nichts und Nichts eine Illusion. Selbst als Astralleib hat man es schwer Dingen zu harren, die es nicht gibt. Die Wahrheit als Mütze des Schlafes zu verstehen geht schon in Richtung freiheitlich demokratische Grundordnung. Aber von Freiheit zu polemisieren ist schon wieder ein Stück Illusion, was Nihilisten aufleben läßt. Die Worte als Bruder und Schwester zu begreifen, als einzige Familienmitglieder, sind Dinge, die dem Bettler fast täglich vergoldet werden. Ein Geist wäre die Wärme, die man in seiner Scheibenwelt als Ofen nutzen müßte um eine klare, runde Kugel zu verstehen. Die kranke Version des einander Erkennens wäre eben die ICH Störung, die Unfähigkeit der Abgrenzung zwischen Dir und mir. Frei wovon bitte ? Den Wahrheits-und Totalitätsanspruch, den die Wahrheit stellt kennt auch der Bettler, beim Bitten um Verständniß für seine liebevollen Welten, wenn er nicht zum Penner wird. "Hör mal" ist die Bitte um Aufnahme seines Verstandes in einer Sphäre, die für jeden einen Platz bietet. Nur die Kalkulation des eigenen Anspruches ist für ihn ein Tor in die Welt, die er nicht will, weil er sie will aber nicht zu geben vermag. Neid ? Sehnsüchte ? Sein Zwerg wird es Ihm danken, wenn er sich nicht besiegen kann, weil er sich nicht sieht. Nur die Einsamkeit führt ihn zur Erkenntniß und zum Berg. Der Weg ist weit und seine Novizen sind nicht

in der Lage ihn zu verstehen. Er schweigt, weil er nicht weiß.

Er wird sich erkennen, wie sich die Menschen erkennen, die das Leben mit Radiergummi versucht haben zur Zeichnung zu machen, weil sie nicht dazu in der Lage waren einen Blumenstrauß aus Worten, Gefühlen, Augenblicken, Liebe und Verständniß zu binden. Seine Lügen klebten, aus zuckrigen Worten geformt, wie Honig an seiner Seele. Die nächste Lüge ward zur Biene und befruchtete viele junge Knospen. Aus diesen bestäubten Blüten wurden die Bäume aus denen der Kautschuk, für den nächsten Radiergummi ihrer Natürlichkeit, wuchsen. Ich empfehle diesen Leuten einfach etwas weniger Alkohol, eventuell weniger Kokain und vor allem weniger Cannabis, Weed oder XTC, weil sie kennen ja die Macht dieser Pflanze. Sich leider nicht.

 

Danke für Euer Verständiß. ...da isset schon.

 

 

er will es einfach nicht sehen wie es ist.

 

Kranke Demut Du machst Wehmut.

Berlin-hier liegt Zeitz natürlich nicht. Zeitz ist

meine Geburtsstadt und ich habe ein eher gespaltenes Verhältniß zu Zeitz. In Zeitz

gibt es kulturhistorisch einiges zu bestaunen und zu erfahren. Mit Kultur schmücken

tut sich Zeitz nur, wenn man Hoffnung als Nährboden der Zukunft versteht. Kulturell ist

Zeitz wohl ein eher schwarzes Erbe. Wenn man gemütliches Ambiente liebt und etwas

inspirative Unterhaltung sucht ist man im Zeitzer Irish Pub bestens aufgehoben.

Eigentlich für cheeky Freaks ist der "Underground" in der ZZer Innenstadt am Pulverberg.

Bei Silke und Rene gibt es nicht nur Bier und nette Gespräche sondern auch einen Hund.

WAU. Ja wa ? Etwas rockiger eben. Silke kocht und Rene babbert, Hund sabbert.

 

...by, by we will see us again.

 

 

"Verbauter Weg"

 

...weil, keine Hoffung mehr genügt...

 

 

...will in time write a new "book of secrets"

Maybe in memory to laurenna mc kennette (Loreena Mc Kennitt) a wonderfull artist and song lady in special voice clouds on heaven.

 


 

Bitte normale Kommunikationswege benutzen. Art & ChaoZ
Image by Cool Text: Free Logos and Buttons - Create An Image Just Like This

Barschecks an Stefan Hans Juntke, Posaerstraße 12, 06712 Zeitz Vision to develop ourself Stefan Hans Juntke Konto: 444125122 BLZ: 70010080 Bank: Postbank IBAN: 98100100100444125122 BIC: Bei Problemen bitte mich unter 0160.91057917 anrufen. .........sonst sendet es bitte bar.......... 0049.16091057917 0049.16095420386 Eingehende Spenden nehme ich, vorbehaltlicher Rückgabe, gemäß den gesetzlichen Bestimmungen der BRD an. Ich wandle und wasche mich also selbst. Geld als Symbol für Werte und Reinheit zu verstehen ist ein Scherz den man erstmal verdauen muß. Meine Willensfreiheit abhängig von den Wertvorstellungen, Sorgen und Nöten aller anderen. Da lacht keiner ! Diese Diffamanten als Diamanten und Demokraten zu verstehen geht garnicht. Fanatismus ist eben keiner nur weil er auf einer freien Meinung beruht. Recht für alle damit keiner etwas liebt ? Dieser Unsinn ist frei. Unsachliche Kommentare bitte ich dringendst zu unterlaßen. Es bringt absolut keinem etwas sich ohne mein ausdrückliches Einverständniß einzubringen. Dies gilt nur bis zur Schaffung einer Körperschaft im rechtlichen Zusammenhang mit allen Projekten und Homepages mit meinem bürgerlichen Namen. Ich leck Dich schon noch Süße, ja auch am Ohr ! Aber Deine Dolce & Cabana ! Sorry Berlin aber um eben - krass und frei zu sein müßte man mal eben wieder die Kantarre bezwingen, die "Knechte des Teufels". Benehmt Euch, Stefan Hans Juntke - London

Nach oben